Datenschutz SPICKZETTEL

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anliegen zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr für notwendige Bearbeitungsschritte erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Insofern für die Bearbeitung Ihres Anliegens keine ausreichenden Kompetenzen der Schülerzeitung vorhanden sind, kann es zu einer Weiterleitung an notwendige Ansprechpartner kommen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Für den Datenschutz Verantwortlicher: Die Verantwortung bezüglich der Datenverarbeitung der Website-Nutzer:innen lässt sich auf die durch das Telemediengesetz im Impressum aufgeführte Person zurückführen.

Wenn Sie unsere Redaktion über eine der auf der Homepage angegebenen E-Mail Adressen kontaktieren, werden die Daten der E-Mail von uns gespeichert. Bitte beachten Sie, dass per E-Mail über das Internet verschickte Daten ohne Verschlüsselung nicht vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Für die Übermittlung vertraulicher Informationen bitten wir Sie in Ihrem Interesse eine andere Kommunikationsform zu wählen - eine Möglichkeit hierzu bietet das Kontaktformular.

Durch die Einbindung von Website-Dienstleistungen von Google auf der Startseite sowie weiteren Unterseiten kann es zu einer Sammlung und Speicherung, sowie einer Weitergabe der Nutzerdaten an Google kommen. Dasselbe gilt für Instagram (Facebook) und den Websiteanbieter Wix.

Nicht deutlich zu erkennende Verlinkungen in Texten, Bildern und sogenannten "Buttons" auf dieser Website können Sie zu Drittseiten weiterleiten.

Ihre Rechte hinsichtlich der Datenverarbeitung für diese Website sind im Folgenden aufgeführt:

  • Recht auf Auskunft,

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 EU-DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Im Folgendem finden Sie die oben aufgeführten Pflichtangaben verschriftlicht im Telemediengesetz, wobei bei unserer Protokollierung insbesondere die Paragraphen §5 und §13 den Großteil abdecken:

§5/§13 Telemediengesetz